12. Mai, 2012

2012 wieder Catering

Früher hatte ich Kochlust und Kochtalent gerne als Caterer eingesetzt und Buffets und Häppchen-kreationen für kleine Feste angeboten. Als mich meine Schwägerin von der Tankstelle in Kißlegg fragte, ob ich für unseren gemeinsamen Bekannten Peter, von der Tankstelle, (Pedroshelli) für dessen 50. Geburtstag das Buffet machen wolle, habe ich diese Herausforderung angenommen und zugesagt. Es gelang mir bestens und künftig war ich wieder der Chef in unserer Küche. Das ist aber leichter gesagt als getan. Beim Kochen und Zubereiten von Speisen ist vor allem die rechte Hand gefordert und es kostete viel Mühe, die rechte Hand wieder an die Arbeiten, z.B. das Schneiden mit dem Messer oder das Rühren in einer Schüssel zu trainieren. Da heißt es, mit Köpfchen zu arbeiten und viele Handgriffe neu einzurichten. Aber dann, wenn man sich neu organisiert hat, gewinnt man sehr viel Freude und Bestätigung daraus.

Neueste Kommentare

25.08 | 16:31

Hallo Karlheiz, danke, daß Du gleich geantwortet hast. Bitte teile mir Deine e-mail Adresse mit auf der@mannohnenoten.de

25.08 | 15:09

Hallo Reinhold, gerne erinnere ich mich an unseren letzten Kontakt. Von meinem Buch 'Leben in kleinen Portionen' gibt es mittlerweile ein Neuauflage 2020. Erschienen ist diese ebenfalls im BoD Verlag.

24.08 | 09:13

Hallo Franz Rumpler,
wir hatten 2017 einen e-mail Kontakt über meine website. Inzwischen ist sie fertiggestellt und ich möchte ein Taschenbuch davon machen. Gib mir bitte Deinen Buchverlag an.

18.03 | 12:18

hallo reinhold,entschuldige dass ich störe. ich habe eine 94er sb6 und suche vergeblich gabelsimmeringe für mein moped.kannst du mir weiterhelfen oder kennst du jemanden?bleibt gesund mfg gerd

Diese Seite teilen