10. Mai, 2012

Besuch in Domodossola

Im Mai machten wir einen Kurzurlaub am Laga Maggiore um erneut die Stätten zu besuchen, wo ich in den Tagen des Schlaganfalls vor einem Jahr war. Der Restaurantbesitzer, der damals den Krankenwagen organisierte und in die Berge über dem Lago hinlotste, war hocherfreut, mich wieder zu sehen und küsste mich begeistert auf den Kopf. Wir statteten auch dem Krankenhaus in Domodossola einen Besuch ab und bedankten uns bei den Ärzten und beim Pflegepersonal für die so gute Betreuung. Der Lago Maggiore, eine der schönsten Flecken in Europa, ein guter Platz, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen, wenn es schon mal sein muß.

Neueste Kommentare

25.08 | 16:31

Hallo Karlheiz, danke, daß Du gleich geantwortet hast. Bitte teile mir Deine e-mail Adresse mit auf der@mannohnenoten.de

25.08 | 15:09

Hallo Reinhold, gerne erinnere ich mich an unseren letzten Kontakt. Von meinem Buch 'Leben in kleinen Portionen' gibt es mittlerweile ein Neuauflage 2020. Erschienen ist diese ebenfalls im BoD Verlag.

24.08 | 09:13

Hallo Franz Rumpler,
wir hatten 2017 einen e-mail Kontakt über meine website. Inzwischen ist sie fertiggestellt und ich möchte ein Taschenbuch davon machen. Gib mir bitte Deinen Buchverlag an.

18.03 | 12:18

hallo reinhold,entschuldige dass ich störe. ich habe eine 94er sb6 und suche vergeblich gabelsimmeringe für mein moped.kannst du mir weiterhelfen oder kennst du jemanden?bleibt gesund mfg gerd

Diese Seite teilen