2. Feb, 2016

Die Schlaganfallfolgen haben sich weiterhin verbessert

Im Jahr 2015 hat meine Schulter OP doch einen so großen Raum eingenommen, daß das eigentlich Thema dieser website, nämlich der Schlaganfall, etwas zu kurz kam. Dabei bin ich sehr zuversichtlich mit meinen Prognosen, denn auch 4 Jahre nach der Hirnblutung kann ich noch immer deutliche Verbesserungen in meinem Befinden feststellen. Die Bewegungen beim Gehen sind flüssiger geworden und in vielen Details haben sich die Abläufe wieder mehr automatisiert. Das Gleichgewicht hat sich verbessert und auch die Fingerfertigkeit beim Klavierspiel. Die Konzentrationsfähigkeit ist besser. Ich muß meine Aufmerksamkeit nicht mehr ausschließlich auf nur eine Sache richten, sondern bin wieder befähigt, mehrere Dinge parallel im Visier zu halten. Dies reduziert das eigene Empfinden von Behindertsein und bringt einen Teil an Normalität und Lebensqualität zurück.
Das kann man erreichen, wenn man sich ständig fordert und versucht Horizonte zu erweitern. Nicht aufgeben, nicht resignieren.....es lohnt.

Neueste Kommentare

25.08 | 16:31

Hallo Karlheiz, danke, daß Du gleich geantwortet hast. Bitte teile mir Deine e-mail Adresse mit auf der@mannohnenoten.de

25.08 | 15:09

Hallo Reinhold, gerne erinnere ich mich an unseren letzten Kontakt. Von meinem Buch 'Leben in kleinen Portionen' gibt es mittlerweile ein Neuauflage 2020. Erschienen ist diese ebenfalls im BoD Verlag.

24.08 | 09:13

Hallo Franz Rumpler,
wir hatten 2017 einen e-mail Kontakt über meine website. Inzwischen ist sie fertiggestellt und ich möchte ein Taschenbuch davon machen. Gib mir bitte Deinen Buchverlag an.

18.03 | 12:18

hallo reinhold,entschuldige dass ich störe. ich habe eine 94er sb6 und suche vergeblich gabelsimmeringe für mein moped.kannst du mir weiterhelfen oder kennst du jemanden?bleibt gesund mfg gerd

Diese Seite teilen