23. Sep, 2017

Kraft und Beweglichkeit schafft man durch Training

Es ist schon seltsam, wenn man nicht wirklich regelmäßig dran bleibt, kommt man aus dem Rhytmus, man wird immer bequemer und nachlässiger und schließlich stellt man fest, daß man das Ziel, die Kraft und die Fitness zu steigern ganz aus den Augen verloren hat.

Ich habe beschlossen, mich nicht mehr nur auf meinen eigenen Antrieb zu verlassen, sondern mir gewisse Verpflichtungen zu verschaffen.

Bekannte von mir in ähnlichem Alter haben eine Gruppe gebildet, die 2 x pro Woche früh um 7.00 Uhr ins Fitness Studio gehen um 1 Stunde lang unter fachkundiger Anleitung Kraft und Beweglichkeits Übungen zu machen. Erstaunlich, wie fit und gesund die meisten sind, die schon länger teilnehmen. 

Ich habe mich gestern gleich fest angemeldet und so  gibt es zukünftig keine innere Ausrede mehr, das Fitness Programm ausfallen zu lassen. Ich werde über meinen blog von meinen Erfahrungen und Fortschritten berichten. Reinhold....go on

Kommentare

Sabine

21.10.2017 16:53

http://zenger-endress.editionblaes.de/
Dein Blog gefällt mir gut! Du bist so aktiv und tatkräftig

Neueste Kommentare

25.08 | 16:31

Hallo Karlheiz, danke, daß Du gleich geantwortet hast. Bitte teile mir Deine e-mail Adresse mit auf der@mannohnenoten.de

25.08 | 15:09

Hallo Reinhold, gerne erinnere ich mich an unseren letzten Kontakt. Von meinem Buch 'Leben in kleinen Portionen' gibt es mittlerweile ein Neuauflage 2020. Erschienen ist diese ebenfalls im BoD Verlag.

24.08 | 09:13

Hallo Franz Rumpler,
wir hatten 2017 einen e-mail Kontakt über meine website. Inzwischen ist sie fertiggestellt und ich möchte ein Taschenbuch davon machen. Gib mir bitte Deinen Buchverlag an.

18.03 | 12:18

hallo reinhold,entschuldige dass ich störe. ich habe eine 94er sb6 und suche vergeblich gabelsimmeringe für mein moped.kannst du mir weiterhelfen oder kennst du jemanden?bleibt gesund mfg gerd

Diese Seite teilen